Informationen über die diesjährige Jahreshauptversammlung

on

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 26.01.2020 in Priorau im Landgasthof Preuße statt. Zu Beginn der Versammlung begrüßte der 1. Vorsitzende Hartmut Dahlke die anwesenden Delegierten und bat um eine Schweigeminute zum Gedenken an unsere im Vorjahr verstorbenen Sportfreunde.

Mit den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder erhielten die anwesenden Sportfreunde einen Überblick über das vergangene Sportjahr. So konnten alle feststellen, dass die jugendlichen und erwachsenen Hundesportler, nicht nur in Sachsen-Anhalt erfolgreich waren.

Der Kassenbericht unseres Schatzmeisters wies eine ausgeglichene Bilanz aus. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen. Der Landesvorstand konnte auf dieser Basis entlastet werden.

In geheimer Wahl wurde Hartmut Dahlke als 1. Vorsitzender bestätigt. Auch in geheimer Wahl wurde der Schatzmeister/in gewählt.  Nach vielen Jahren als Schatzmeister trat Ralf Laaß leider zurück. Hier stand als einzige  Kandidatin Sabrina Zenker zur Wahl. Im SGSV-Finanzbereich ist Sabrina als Kassenprüferin bereits tätig. Die Wahl zur Schatzmeisterin erfolgte einstimmig.

In offener Wahl wurden auch der LRO, OfJ und OfÖ gewählt. Volker Rudolf als LRO und Sandra Raspe als OfJ wurden jeweils einstimmig in den Funktionen bestätigt. Nun stand die Wahl des OfÖ an. Monika Brieger trat leider auch nach vielen Jahren als OfÖ zurück. Hier wurde Annett Roder vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an unsere Ehemaligen, OfÖ Monika Brieger und Schatzmeister Ralf Laaß, für Ihre jahrelange Vorstandsarbeit!

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Ralf Laaß sagt:

    Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

    ich möchte allen recht herzlich danken, die mich in den letzten Jahren meiner Tätigkeit als Schatzmeister im Landesverband unterstützt haben und wünsche meiner Nachfolgerin , dass es genau so weiter geht.
    Nach 9 Jahren, in denen ich es sehr gern gemacht habe, erlaubt es meine berufliche Situation nun dies nicht mehr. Verantwortungsvoll gebe ich nun dieses Amt in neue- und ich weiß -gute Hände.

    Euer Ralf Laaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.