IPO-LM 2015 zum Angucken

Wer nicht dabei sein konnte oder nachträglich nochmal reinschauen möchte – auf der Sportplattform working-dog.eu findet ihr Videos von der IPO-Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Schwemsal:

videoVideos LM IPO Schwemsal

IMG_4655

Hier auch der Bericht unserer Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit, Monika Brieger:

„Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaft für Gebrauchshunde am 2./3. Mai war der HSV Schwemsal, der bereits zum zweiten Mal diese Veranstaltung ausrichtete. Der Verein hatte wieder eine hervorragende Meisterschaft vorbereitet und auch durchgeführt. Der Samstag war für die Fährtenarbeit reserviert. Es starteten 11 Teilnehmer (5x Malinois, 5x DSH, 1x Hollandser Herder) aus 7 Vereinen. Zu Veranstaltungsbeginn erreichte uns die traurige Nachricht, dass der Leiter des Org.-Büros und langjähriges Mitglied im HSV Schwemsal, Frank Sonnenschein, in der Nacht zum Samstag plötzlich und unerwartet verstorben ist. Zur Eröffnung der Meisterschaft gedachten wir Frank mit einer Schweigeminute. Auch an dieser Stelle möchten wir nocheinmal unser herzlichstes Mitgefühl für seine Familie, Freunde und Vereinskameraden ausdrücken.

Das Fährtengelände bestand aus Schwarzacker, sehr trocken, aber alle hatten die gleichen Voraussetzungen. Petra Kretzschmar mit dem DSH Merry und Dennis Valdix mit dem Malinois Cloe errangen mit je 99 Punkten die höchsten Ergebnisse (5x V, 2x Sg, 3x G, 1x B). Am Sonntag ging es mit der Unterordnung und dem Schutzdienst weiter. Die Platzanlage war für die Meisterschaft bestens geeignet, so lag es nur noch an den Hundeführern/innen sich mit ihren Vorführungen zu platzieren. Die Leistungen wurden mit viel Beifall bedacht. Es waren nur noch 10 Teilnehmer, da Dennis Valdix wegen Erkrankung des Hundes ausschied. Als Leistungsrichter waren Volker Rudolph und Heidi Fricke im Einsatz. Die Ergebnisse in der UO: 3x Sg, 5x G, 2x B, im Schutzdienst: 4x Sg, 6x G. Den besten Schutzdienst zeigte Bert Gronau mit seinem Malinois Qirou mit 94 Punkten. Ein Dankeschön auch an die Helfer Jens Hansche (Teil 1), Holger Stoye (Teil 2) und Christian Kloske als Ersatz, die eine gleichmäßige Arbeit für alle zeigten. Leider hatten keine Jugendlichen zu dieser Meisterschaft gemeldet. Erfreulich war, dass alle Teams das Prüfungsziel erreicht haben. Das Gesamtergebnis sah wie folgt aus: 5x Sg, 4x G, 1x B.

Den Landesmeistertitel errang Bert Gronau mit seinem Malinois Qirou deigine de faucon r L´orouge mit 280 Punkten (96/90/94 = Sg) vom HSV Schwemsal. Es folgen Carolin Stichel mit dem Malinois Daffy vom Haus Kober mit 276 Punkten (98/90/88 = Sg) vom HSV Zappendorf auf dem 2. Platz und Harry Kretzschmar mit dem DSH Brisko vom Schiefergrund mit 275 Punkten (94/88/93 = Sg) vom HSV Senst auf Platz 3.

Den 4. Platz errang Petra Kretzschmar mit dem DSH Merry vom Mochauer Land mit 275 Punkten (99/90/85 = Sg), ebenfalls vom HSV Senst. Auf Platz 5 folgt unser Landesvorsitzender Hartmut Dahlke mit seinem Malinois Atzo von der wilden Hilde mit 270 Punkten (98/82/90 = G) vom HSV Wörlitz und Grit Großer mit dem Hollandser Herder Troll le Gladiateur mit 266 Punkten (88/86/92 = G) vom HSV Oranienbaum. Diese 6 Teams werden unseren Landesverband bei der SGSV-Meisterschaft vertreten.

Unser Dank gilt den Mitgliedern des HSV Schwemsal mit all seinen Helfern, den Fährtenlegern, den Schutzdiensthelfern, den Leistungsrichtern, dem Org.-Büro sowie allen, die zum Gelingen der Landesmeisterschaft beigetragen haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.