THS-Turnier beim HSV Mosigkau

Am Samstag, den 20. Mai 2017 war der Hundesportverein Mosigkau Ausrichter eines THS- Turnieres. 30 Hundesportler aus 9 Vereinen Sachsen-Anhalts nahmen teil. Für einige Starter war es die letzte Möglichkeit, die notwendigen Qualifikationspunkte für die Landesmeisterschaft in Halle beim HSV „Treuer Freund“ am 10. Juni 2017 zu erreichen.

Gestartet wurde in den Disziplinen 2000 und 5000 m Geländelauf, Dreikampf, Vierkampf 1, 2 und 3 und CSC. Die beste Unterordnung mit 60 von 60 möglichen Punkten lief  Anne Falz mit Naldo vom HSV Kemberg. Die höchste Gesamtpunktzahl im Vierkampf 3 erreichte mit 270 Punkten Verena Thiel mit Jack vom HSV Bitterfeld.

Mit 7 Minuten 50 Sekunden waren Katharina Loos und Ke’chara vom HSV Bitterfeld am schnellsten beim 2000m Geländelauf. Marie Kristin Rauschning und Cliff vom HSV Senst brauchten für die Distanz von 5000m 20 Minuten und 37 Sekunden. Den ersten Platz im CSC belegte die Mannschaft des HSV Köthen, Sieger in der Mannschaftswertung wurde der HSV Bitterfeld vor dem HSV Mosigkau.

Die Mosigkauer Starter brauchen sich mit ihren Ergebnissen nicht zu verstecken. Victor Golubnychy gelang es, mit Lennox den 1. Platz im 2000m Geländelauf in seiner Altersklasse zu erreichen. Saskia John und Jo-Jack belegten Platz 4 in dieser Disziplin. Im Dreikampf konnten Cara-Sophia Bader mit Merle, Silke Huber mit Nelly und Sabine Starke mit Dufte einen 1. Platz in ihrer Altersklasse belegen. Melanie Bader und Paula  schafften es in ihrem ersten Dreikampf auf Platz 2. Claudia Schulze und Alice erreichten den 3. Platz im Vierkampf 1.  Saskia John und Gangster belegten im Vierkampf 1 den 5. Platz. Im CSC landete die Mannschaft 1 des HSV Mosigkau auf dem 2. Platz, die Mannschaft 2 auf dem 4. Platz.

Vielen Dank an die Sportler aus Bitterfeld und Mosigkau, die den Tag in Bildern festgehalten haben:

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.